Di
10. Mai
2016 20:00

KILLER OF SHEEP – SCHAFE TÖTEN
USA 1977 | 84 Min. | OF | R: Charles Burnett mit Henry Sanders, Kaycee Moore, Charles Bracy

Um die Existenz seiner in einem Vorstadtghetto lebenden Familie zu sichern arbeitet ein junger Schwarzer in einem Schlachthof in Los Angeles, wo er Schafe tötet. Mit dokumentarisch genauen Bildern zeigt der Film den Alltag in Los Angeles‘ Watts District, in dem letztendlich der Lebensmut über das soziale Elend siegt. Burnett’s neorealistisches Drama gilt als Meilenstein des Afro-Amerikanischen Films und war sein Diplomfilm an der UCLA.