So
05. Feb
2017
12:00 - 18:00

la Jetée
F 1966 | 26 Min. | Regie: Chris Marker

Der dritte Weltkrieg hat die Erde atomar verseucht. Die Überlebenden haben sich unter die Erde zurückgezogen. In den Katakomben wird ein Mann, auf Grund eines starken persönlichen Erinnerungsbildes an eine einst geliebte Frau, ausgewählt in die Vergangenheit zu reisen. Nachdem das Experiment gelingt wird der Mann in die Zukunft geschickt um dort um Hilfe zu bitten.
Inspiriert von Hitchcock’s Vertigo, von dem er das Thema der verzweifelten Suche nach einer Person aus der Vergangenheit übernimmt.