Filmwerkstatt Düsseldorf - La Niña Santa
Fr
24. Aug
2018
21:00 Einlass

La Niña Santa
ARG 2004 | 100 Min. | OmeU | R: Lucrecia Martel mit Maria Alche, Mercedes Morán, Carlos Belloso - Eintritt frei

Die katholische Amalia entdeckt die erste Lust – und deutet sie als spirituellen Auftrag. Sie schwebt im Spannungsfeld zwischen unschuldiger Religiosität und knospender Sinnlichkeit. Die 16- jährige lebt in dem verfallenen Hotel ihrer schönen Mutter Helena. Im Hotel findet ein Ärztekongress statt. In einer Menschenmenge auf der Straße reibt sich der bebrillte Dr. Jano am Hintern des Mädchens. Sie deutet die Annäherung als „Zeichen Gottes“. Doch der verheiratete Doktor wendet sich ihrer Mutter zu, was zu neuen Deutungsmustern führt. Die Argentinierin Lucrecia Martel („La Ciénaga – Morast“) inszenierte ein erotisches Dreieck in traumhaften, aus der Zeit gefallenen Bildern. Lange Blicke und subtile Gesten schüren eine gespannte Erwartungshaltung, die bis zum Ende nicht aufgelöst wird: wahrlich große Kinokunst.