Di
28. Mai
2019
11:00 - 18:00
SCREENING

Keren Cytter – The Daily Standard
Ausstellungsdauer bis 02.06.

The Dates Series – 2004, 49 Min.

Vengeance – 2012, 113 Min.

Im Format einer Daily Soap erzählt die Miniserie Vengeance von einer Gruppe „young professionals“ in New York. Das Drama zeigt seine Figuren in einem andauernden Wettbewerb um Liebe, Anerkennung und Jobs, der keinen Unterschied mehr macht zwischen Privat- und Berufsleben. Nur das Glück gehorcht der Skala des allgegenwärtigen Rankings nicht und so bleibt eine verstörte Generation selbstoptimierter Individuen zurück, die den Zugriff auf die eigenen Existenz verloren zu haben scheint.

Mit der The Dates Series von 2004 zeigen wir eine frühere Serie, die sich in Machart und Narration stark von Vengeance unterscheidet. Sie spielt weniger mit dem Serienformat als Matrix vorgegebener Identitäten und konzentriert sich stattdessen auf die Inszenierung kurzer manchmal surrealer Sequenzen, die wie fiktionalisierte Tagebucheinträge aneinandergereiht werden.

Masterclass und Screening mit großzügiger Unterstützung der Julia Stoschek Collection.