TRANSLOKALE – ABSCHIED DER OBJEKTE

TRANSLOKALE

Der Augmented Reality Browser begleitet die Ausstellung TRANSLOKALE – Abschied der Objekte, vom 2.6. – 19.8.2018 im Düsseldorfer Bahnhofsviertel.

Die Ausstellung ist der Beitrag der Filmwerkstatt Düsseldorf e.V. zum Kunstfestival Von fremden Ländern in eigenen Städten und zeigt Arbeiten von 22 KünstlerInnen in Ladenlokalen und anderen halböffentlichen Räumen.

Zwischen den elf Orten sind mehrere 3D Objekte von insgesamt vier Künstlern verteilt, die mit dem Browser betrachtet werden können.

Laden Sie die App auf Ihr Smartphone und öffnen Sie diese. Auf dem Weg zwischen den Arbeiten sind sogenannte Target Points angebracht: dreieckige neonorange Aufkleber, die ein schwarzes Muster zeigen. Wenn Sie die Kamera Ihres Smartphones darauf richten, erscheint ein 3D Objekt.
Die App kann aus dem Google Play bzw. dem App Store kostenlos heruntergeladen.


TRANSLOCAL

The Augmented Reality Browser accompanies the exhibition TRANSLOCAL- Parting of the Objects, June 2 – August 19, 2018 in the railway quarter of Düsseldorf.

The exhibition is the contribution of the Filmwerkstatt Düsseldorf e.V. to the art festival Of Foreign Lands in One ’s Own Cities, it shows the works of 22 Artists in storefronts and other half public spaces.

Situated between the eleven exhibition locations are several 3D objects created by four artists. they can be viewed through the browser.

Load the app onto your smartphone and open it. On the path between the exhibited works there are so called Target Points: triangular neon orange stickers with a black pattern. By pointing your smartphone camera at them you will make the 3D object appear.

The app can be downloaded from the Google Play or the App Store for free.