Do
04. Feb
2016
20:00

I’VE BEEN ALONE FOR A VERY LONG TIME.
Kurzfilmprogramm mit einem Vortrag von Marat Zakirov

Kurzfilmprogramm aus Videos, die nicht von sich behaupten Filme zu sein. Amateuraufnahmen, von denen es zu viele gibt und die immer mehr werden. Oft verbreiten sie sich viral und vergessen ihren Ursprung. Viele von ihnen sind ohne ein Anliegen gedreht worden, als Komplizen eines mediatisierten Alltages, der weder Ziele noch Autoren kennt. In diesem Programm verknüpfen sie sich zu einem Gespräch über die Möglichkeiten, sich auf das “Andere” zu beziehen. Kuratiert von Marat Zakirov.

 

Eintritt frei